Die ewigen Reiche – das was bleibt (5. Teil)

Die ewigen Reiche – das was bleibt (5. Teil)

Der 5. Teil der Predigtreihe über die Himmelreichgleichnisse

Präsentation zur Predigt:

Er hat alles schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt;

nur dass der Mensch nicht ergründen kann das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende.

Prediger 3,11

So schuf Gott den Menschen als sein Abbild, ja, als Gottes Ebenbild

1. Mose 1,27

Und das Meer gab die Toten heraus, die darin waren, und der Tod und die Hölle gaben die Toten heraus, die darin waren; und sie wurden gerichtet, ein jeder nach seinen Werken. Und der Tod und „der Hades“ wurden geworfen in den feurigen Pfuhl. Das ist der zweite Tod: der feurige Pfuhl.

Offenbarung 20, 13-15

Ich will Deine Gnade und Liebe annehmen, hilf mir zu erkennen, wie viel mehr das Kreuz gibt, als alles Endliche.

GEBET

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.