Predigten (Seite 3)

Schätze im himmel sammeln

Wir Menschen haben unsere Schätze, Dinge welche uns wichtig sind. Jesus fordert uns in der Bergpredigt auf, Schätze im Himmel zu sammeln. Was heisst das für uns? Wie können wir mit der Himmelsperspektive leben? Diese Predigt gibt Erklärungen zu den herausforderden Worten von Jesus und versucht aufzuzeigen, was das alles mit unserem Herzen zu tun hat. 

Vorbild Rahab: Wie sie ihren Glauben «beweist»

Im Hebräerbrief ist das elfte Kapitel vermutlich das bekannteste. Dieses Kapitel ist eine Auflistung von Glaubensvorbildern. Eine wahre Fundgrube mit geistlichen Perlen, die unser Glaubensleben bereichern können. Aber wie konnte sich mit Rahab eine Prostituierte unter die «Ehrenmitglieder» des Reiches Gottes einschleichen? Die Antwort kann nur sein: Gottes Gnade kennt keine Grenzen!  Was macht Rahab zum Vorbild? Welche Gotteserkenntnis brachte sie zum Glauben an Gott? Und woran erkennen wir, dass ihr Glaube echt war? Hören Sie rein in die Predigt.

Neues Jahr – neue Prinzipien

Gute Vorsätze für 2021? Wieso nicht diesmal die Bibel zur Hand nehmen und noch ein Vorbild im Glauben suchen? Und schon werden die Vorsätze eine echte Chance für 2021!

Weihnachten = Erfüllung finden im Chaos

Viele meinen bei dem Chaos kann man fast nicht mehr an Weihnachten feiern denken. Dabei war die Weihnachtszeit für Maria und Josef das pure Chaos. Trotzdem waren Sie erfüllt und glücklich. Was war Ihr „Trick“?

Das Leben nach dem Tod (3. Teil)

Was kommt nach dem Tod? Die Bibel liefert erstaunliche und spannende Antworten darauf. Manfred Krone beantwortet fundiert und verständlich Fragen zu diesem sehr spannenden Thema. Der Himmel ist ein langweiliger Ort? Keinesfalls! Diesmal geht es um das 1000-jährige Reich. Es ist einfach nur erstaunlich was uns hier alles noch erwartet. Ladet Euch parallel zur Predigt die PowerPoint herunter:

Liebe im Gegenwind

Eine Liebe, die erkaltet ist in der Bibel ein Zeichen der Endzeit. Nicht gerade das Erste, an was man bei der Endzeti denkt. Wieso soll das so wichtig sein? Diese Botschaft klärt auf

Adventsgottesdienst – Unsinnige Entscheidungen?!

Vor dem großen Weihnachtsspektakel ging eine enorm unsinnige Entscheidung voraus: Die Volkszählung durch Kaiser Augustus. Was für eine Belastung für Maria und Josef. Wie konnte Gott das zulassen? Korrektur einer Aussage in der Predigt: Die Existenz des Kaiser Augustus wird nicht angezweifelt. Es gibt Zweifel an seinen Erlässen und deren Datierungen.

Die ungeheuchelte Liebe

Liebe soll ungeheuchelt sein – aber was heißt das eigentlich? Benjamin Nötzli redet über dieses spannende Thema sehr praxisrelevant und daher in Deinen Alltag.

Ist Dein Glas halb voll oder halb leer

Die einen Menschen sehen eher die positiven Dinge, anderen eher die negativen Dinge. Ist ein Perspektivenwechsel zur positiven Grundeinstellung möglich? Tobias Baumann geht dieser Frage nach. Freut euch, was auch immer geschieht; freut euch darüber, dass ihr mit dem Herrn verbunden seid! Und noch einmal sage ich: Freut euch! Philipper 4,4

Wir brauchen einen Hohepriester

Beim Gedanken an einen Hohepriester fühlen wir uns ins Alte Testament zurückversetzt oder in eine andere Religion. Dennoch ist es zutiefst evangeliumsgemäss bzw. neutestamentlich, einen amtierenden Hohepriester zu haben. Im Hebräerbrief wird uns Jesus Christus als vollkommener Hohepriester vorgestellt. Was bedeutet es nun, Jesus Christus als Hohepriester zu haben? Klicken Sie die Predigt an.

Freiheit bei der Arbeit

Es ist umsonst, dass ihr von aller Früh bis spät in den Abend schuftet. Am späten Abend esst Ihr dann hastig das schwer verdiente Brot. Denen, die er liebt, gibt Gott alles Nötige im Schlaf! Psalm 127, 2

Freiheit zur Verkündigung

…durch Freimut Freimut ist ein Wort, dass im heutigen Sprachgebrauch fast nicht mehr vorkommt. In der Bibel beschreibt es aber eine ungeahnte Freiheit, die ausgelebt werden will. Im Glauben an Jesus Christus und durch den Heiligen Geist kann dieser verloren gegangener Schatz wieder entdeckt werden.