Predigten (Seite 3)

Freiheit durch gute Beziehungen – Teil II

Der Prediger Salomo ermutigt uns neu unsere Prioritäten zu überdenken und Menschen in den Focus zu setzen. Was hindert uns in der modernen Welt besonders diese Priorität zu leben? Botschaft mit lustigen und lebensnahen Skatch und viele Momente zum Nachdenken!

Freiheit durch gute Beziehungen – Teil I

Was macht im Leben wirklich Sinn? Nach Salomo nur Essen und Trinken und dabei fröhlich sein. Hört sich zu einfach an. Was steckt hinter diesem Gedanken? Dieser Frage und warum vieles andere Sinnlos ist beantwortet uns der weise Prediger Salomo…

Freiheit durch die Heilige Schrift

In der Heiligen Schrift finden wir Freiheit. Aber was konkret bedeutet das und wie kann uns Jesus durch die Schrift in die Freiheit führen? Und in die Freiheit von was eigentlich? Leben wir in der Schweiz nicht schon in einem freien Land? Die Bibel führt in eine ganz andere Freiheit, als man es sich erwarten würde. Tauch ein und lass Dich inspirieren!

Henoch – ein Mann, der vor der Sintflut lebte

Über sein Leben stehen in der Bibel nur eine Handvoll Sätze. In diesen wenigen Sätzen steht gleich zweimal: «Henoch lebte mit Gott.» Mit wenigen Worten möchte uns das Vorbild Henoch Appetit machen auf ein Leben in der Gemeinschaft mit Gott.

Leben im Jahr der Gnade

In Lukas 4,16-21 nimmt Jesus eine Prophezeihung aus dem Buch Jesaja auf und verkündet, dass diese nun in Erfüllung getreten sei. In der Predigt wird der Frage nachgegangen wie das Jahr der Gnade zu verstehen ist, welches darin angekündigt wird. Die Spurensuche beginnt tief im Alten Testament und zeigt Teile von Gottes wunderbarem Plan mit den Menschen.

Schätze im himmel sammeln

Wir Menschen haben unsere Schätze, Dinge welche uns wichtig sind. Jesus fordert uns in der Bergpredigt auf, Schätze im Himmel zu sammeln. Was heisst das für uns? Wie können wir mit der Himmelsperspektive leben? Diese Predigt gibt Erklärungen zu den herausforderden Worten von Jesus und versucht aufzuzeigen, was das alles mit unserem Herzen zu tun hat. 

Vorbild Rahab: Wie sie ihren Glauben «beweist»

Im Hebräerbrief ist das elfte Kapitel vermutlich das bekannteste. Dieses Kapitel ist eine Auflistung von Glaubensvorbildern. Eine wahre Fundgrube mit geistlichen Perlen, die unser Glaubensleben bereichern können. Aber wie konnte sich mit Rahab eine Prostituierte unter die «Ehrenmitglieder» des Reiches Gottes einschleichen? Die Antwort kann nur sein: Gottes Gnade kennt keine Grenzen!  Was macht Rahab zum Vorbild? Welche Gotteserkenntnis brachte sie zum Glauben an Gott? Und woran erkennen wir, dass ihr Glaube echt war? Hören Sie rein in die Predigt.

Neues Jahr – neue Prinzipien

Gute Vorsätze für 2021? Wieso nicht diesmal die Bibel zur Hand nehmen und noch ein Vorbild im Glauben suchen? Und schon werden die Vorsätze eine echte Chance für 2021!

Weihnachten = Erfüllung finden im Chaos

Viele meinen bei dem Chaos kann man fast nicht mehr an Weihnachten feiern denken. Dabei war die Weihnachtszeit für Maria und Josef das pure Chaos. Trotzdem waren Sie erfüllt und glücklich. Was war Ihr „Trick“?

Das Leben nach dem Tod (3. Teil)

Was kommt nach dem Tod? Die Bibel liefert erstaunliche und spannende Antworten darauf. Manfred Krone beantwortet fundiert und verständlich Fragen zu diesem sehr spannenden Thema. Der Himmel ist ein langweiliger Ort? Keinesfalls! Diesmal geht es um das 1000-jährige Reich. Es ist einfach nur erstaunlich was uns hier alles noch erwartet. Ladet Euch parallel zur Predigt die PowerPoint herunter: